Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Recherche
  3. SLUBApp

SLUBApp für iPhone und Android

Mit der SLUBApp für iPhone und Android-Geräte recherchieren Sie mobil mit ihrem Smartphone in über 70 Mio. gedruckten und digitalen Büchern, Zeitschriften und Aufsätzen in verschiedenen Verzeichnissen und dem Bestand der SLUB Dresden.

Bei der Katalog-Recherche haben Sie die Möglichkeit die Ergebnisse mit Hilfe einer leistungsstarken Facettierung einzugrenzen, so dass Sie nur genau die Ergebnisse erhalten, nach denen Sie gesucht haben. Sie bekommen mit dieser App auch die Möglichkeit, im Bestand gefundene Bücher vorzumerken, bereits ausgeliehene Medien zu verlängern und Magazin-Bestellungen auszuführen. Sie können Ergebnis-Favoriten in einer übersichtlichen Notiz-Liste zusammenfassen und haben so jederzeit Zugriff darauf.

Ebenso erhalten Sie mit dieser App Zugriff auf eine Vielzahl an bibliotheksspezifischen Informationen sowie Lagepläne und Standortinformationen der einzelnen Zweigbibliotheken.

Die App ist für eine schnelle Recherche optimiert und liefert in der jetzigen Version unter Umständen andere Suchergebnisse als gewohnt. Bitte nutzen Sie daher für eine umfassende Literatursuche ergänzend den Katalog auf der Webseite.

Die SLUBApp 2.0 ist auch für Tablets optimiert und wird stetig weiterentwickelt.

Downloadmöglichkeiten

Die App steht auf den folgenden zum Download bereit:

Laden im App StoreApp erhältlich bei Google Play

Über Feedback und Rezensionen jeder Art sind wir dankbar, um die App kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Die App steht auch bei uns zum direkten Download für Android-Geräte bereit.

Daten, Fakten und Tipps zur Benutzung der SLUBApp

Neue Funktionen der SLUBApp 2.0
Optimiert auch für Tablets 
ISBN-Barcode Scanner, um schnell die Verfügbarkeit eines Mediums im SLUB-Katalog zu überprüfen
Hintergrund-Aktualisierung des Kontos und Benachrichtigungen über fällige und bereitgestellte Medien
3D-Standortmodell in der Detailansicht für Medien der eigenen Merkliste, um sie schneller im Regal zu finden
Kontoaktionen sind für mehrere Medien gleichzeitig möglich (für Android erst ab Honeycomb)
Komplett überarbeitete Benutzeroberfläche
Sprachumschaltung innerhalb der App möglich (nur iOS)
Überblick
Rückgabe-Termine lassen sich als Erinnerung speichern
Voll-Funktionale Katalogrecherche mit Phrasensuche und Verknüpfungsmöglichkeiten
Filter- und Facettierung über Button () oben rechts im Katalogbereich erreichbar
Medien können in Form einer Merkliste im Katalogbereich der App zusammengefasst werden. (einfacher Klick auf grauen hinterlegten Eintrag im Exemplarbereich)
Merkliste kann in verschiedene Formate exportiert werden (Text, BibTex, RIS, EndNote)
Schneller Zugriff auf bereits ausgeliehene Medien während der Recherche im Katalog
Treffer in der Deutschen Fotothek werden mit Vorschaubildern angezeigt.
Direkter Zugriff auf "Mein Konto" inkl. einer Übersicht ausgeliehener Medien, reservierter und bereitgestellter Medien und Kontostatus
Übersichtliche Darstellung der Exemplare
Umfangreiche Informationen zu Standorten und Kontaktmöglichkeiten sowie eine interaktive Wegbeschreibung im Menüpunkt "Informationen"
Barrierefreie Bedienung durch Unterstützung von VoiceOver (iOS) und TalkBack (Android)