1. SLUB Dresden
  2. Open Science
  3. Veranstaltungen
  4. Open Access Week 2018

Open Access Week 2018

In diesem Jahr findet die internationale Open Access Week (OAW) in der Woche vom 22. – 28. Oktober 2018 unter dem Motto "Designing Equitable Foundations for Open Knowledge" (Gerechte Grundlagen für offenes Wissen gestalten) statt. Sie wird von Institutionen auf der ganzen Welt genutzt, um mit Veranstaltungen und Aktionen für Open Access (OA) zu werben.

Open Access-/Open Science-Roadshow auf dem Unicampusnach oben

Die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) bietet in diesem Jahr mit einer kleinen Roadshow auf dem Campus der Technischen Universität sowie des Universitätsklinikums an drei verschiedenen , zentralen Standorten die Gelegenheit, sich insbesondere über Open Access, Bibliometrie und Forschungsdatenmanagement im Kontext von Open Science generell zu informieren, die entsprechenden Open Science-Services kennenzulernen, um schließlich von diesen direkt zu profitieren.

Ganz im Sinne des diesjährigen OAW-Mottos, geht es um Basiswissen und grundlegende Dienste um offenes wissenschaftliches Arbeiten/Publizieren zu praktizieren und zu unterstützen. Angesprochen sind insbesondere Sie, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, mit Ihren Publikationsprojekten. Der Roadshowplan im Überblick:

Datum / ZeitStandort
22.10.2018, 10:00 - 14:00 UhrFoyer der Mensa Siedepunkt
23.10.2018, 10:00 - 14:00 UhrFoyer des Medizinisch-Theoretischen-Zentrums
24.10.2018, 10:00 - 14:00 UhrFoyer der Alten Mensa
25.10.2018, 10:00 - 14:00 UhrFoyer der Mensa Siedepunkt
26.10.2018, 10:00 - 14:00 UhrFoyer der Alten Mensa

Eine Fülle von Fragen sind ungebrochen mit Open Science/Open Access verbunden:

- Was ist Open Access eigentlich?
- Welche Mehrwerte bietet das Open-Access-Publizieren? 
- Welche Herausforderungen sind mit dem OA-Publizieren verbunden?
- Wie unterstützen die SLUB und die TUD das OA-Publizieren konkret?
- Welches OA-Publikationsstrategie bzw. welche OA-Publikationsform ist die richtige (für mich)?
- Wie kann eine OA-Publikation mit Publikationsgebühr (APC) finanziert werden?
- Welche Möglichkeiten gibt es zur Zweitveröffentlichung unter OA-Prinzipien und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen?
- Wie funktioniert die Zweitveröffentlichung auf Qucosa?
- Können Forschungsdaten OA-publiziert werden? ...

Wie heißen Sie herzlich an unserem Roadshow-Stand willkommen und besprechen mit Ihnen gern diese sowie viele weitere Fragen, aber vor allem Antworten und  (Service-)Lösungen rund um Open Access, Bibliometrie und Forschungsdatenmanagement!

Leider keine Zeit? Dann schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie gleich einen individuellen Termin in der Wissensbar!