Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Person/Institution
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. Open Science
  3. Veranstaltungen

Veranstaltungen

Kurse und individuelle Beratung zum Elektronischen Publizierennach oben

Für praktische Einführungen zum Elektronischen Publizieren bietet die SLUB verschiedene Kurse an. Für einzelne Fachbereiche oder Institute bieten wir ebenfalls Veranstaltungen an zu den Themen Open Access-Publizieren, urheberrechtliche Fragen beim Elektronischen Publizieren, Bibliometrie, Dissertationen (online) veröffentlichen sowie zur Verwendung der Werkzeuge Qucosa und Qucosa.Journals (OJS).

Individuelle Beratungstermine finden Sie auch in unserer Wissensbar unter dem Stichwort "Publikationsberatung".

Kursangebotenach oben

  • August 2018

  • Research Analytics

    Do, 30.08.2018 09:00 Uhr - 10:30 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Manuela Queitsch

    MaSi - ein neues Werkzeug für Metadaten

    Um das Thema Forschungsdaten weiter präsent zu halten, wollen wir uns diesmal im ersten Teil des Seminars mit MaSi beschäftigen. MaSi ist im Rahmen eines DFG-Projektes entwickelt worden und soll als Forschungsdatenmanagementdienst eine verbesserte Datenbeschreibung, eine nachhaltige Sicherung, die bessere Wiederauffindbarkeit und eine entsprechende Aufarbeitung zur Weiterverarbeitung undNutzung der vorhandenen Daten unterstützen. Herr Richard Grunzke vom ZIH wird das Tool vorstellen.

    Im zweiten Teil des Seminars geht um Rankings, genauer gesagt um wissenschaftliche bzw. Universitäts- und Fächerrankings. Angesichts der Fülle der vorhandenen Rankings drängt sich die Frage auf: sind wir „overranked“? Bringen Rankings etwas für das Universitätsmarketing? Oder sind das alles nur Rechenspiele, deren Algorithmen wir nicht verstehen? Wer und was sind die Datenlieferanten und welchen Einfluss haben die Rechenvorschriften auf die Rankingergebnisse? Michaele Adam und Manuela Queitsch werden das Thema umreißen und laden zur Diskussion ein.

    24 freie Plätze -->
  • September 2018

  • RDMO-Workshop

    Do, 13.09.2018 11:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Manuela Queitsch

    RDMO - ein neues Werkzeug für die Organisation von Forschungsdaten

    Mit dem Tool können Institutionen und Forschende das Forschungsdatenmanagement für ihre Projekte strukturiert planen und durchführen. So können Planungsinformationen in Datenmanagementplänen erfasst und Datenmanagementaufgaben über den gesamten Datenlebenszyklus verwaltet werden.

    Frau Dr. Janine Strake vom RDMO-Projektteam wird die Entwicklung sowie die mögliche Installation und Anwendung vorstellen. Ein praktischer Teil wird den Workshop abrunden.

    9 freie Plätze -->

Falls Sie keinen passenden Termin im Kursangebot gefunden haben, schreiben Sie uns bitte.

Open Access Weeknach oben

Die Open Access Week findet jährlich im Oktober weltweit statt, um auf das Thema Open Access aufmerksam zu machen und darüber zu informieren. Die SLUB organisiert zu diesem Anlass verschiedene Veranstaltungen und Aktionen. Über Anregungen, Vorschläge und Feedback freuen wir uns jederzeit!