Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Mitmachen
  3. Buchpatenschaften
  4. Einbandreparaturen
  5. Patenschaft

Patenschaft

Geschichte Leipzigs (17. Jahrhundert)nach oben

Dieses Projekt ist bereits zu 0% finanziert.

Bitte helfen Sie mit es zu einem Erfolg zu machen.

0%
100%

Peifer, David : Lipsia seu originum Lipsiensium libri 4, 1689

Hist.Sax.H.1273

Die Chronik des kursächsischen Kanzlers und Dichters David Peifer (1530-1602) ist die erste Geschichte seiner Geburtsstadt Leipzig, erst 87 Jahre nach seinem Tode 1689 in lateinischer Sprache herausgegeben. Diese älteste, nur wenigen Wissenschaftlern bekannte Chronik gliedert sich in vier Teile: Leipzigs Geburt, Leipzig im Frieden, Das religiöse Leipzig und Leipzig in Waffen. Den Kalbsledereinband schmückt das Supralibros des Grafen Heinrich von Brühl, dessen 62 000 Bände umfassende Bibliothek im Jahre 1768 für die Königliche Bibliothek zu Dresden erworben wurde.

Schadensbild
Lederband; Rückenleder beschädigt und teilweise verloren gegangen, die Deckel sind teilweise vom Buchblock gelöst, die Kapitale bedürfen einer Sicherung und die Heftung muss stabilisiert werden.

Restaurierungskosten: 1.075,00 €

Jetzt Buchpate werden.