Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Trainings / Events
  4. Details

Details

Eröffnung: Plastik. und dann? - Ausstellung mit Begleitprogramm zum Umgang mit Plastik

Ausstellungseröffnungen Makerspace
Thu, 24/10/19 18:00 - 19:00, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Maik Jähne

Der Umgang mit Plastik ist eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Die Erlebnisausstellung „Plastik. Und dann?“ setzt sich mit den zentralen Fragen rund um dieses brisante Thema auseinander.

Was ist Plastik überhaupt? Sollten wir die Produktion von Plastik völlig einstellen? Ist Plastik aus Biomaterial eine Alternative oder nur Augenwischerei für das gute Gewissen? 

„PLASTIK. Und dann?“ führt die Schau „Bio-Kunststoff oder beides“ des Schweizer Materialarchivs und die Unstoff-Reststoff-Nutzstoff-Präsentation der Kunststoffschmiede Dresden zusammen.

Die Ausstellung wird von mehreren Veranstaltungen begleitet, in denen sich der Besuchende sowohl inhaltlich mit dem Thema auseinandersetzen, als auch in angeleiteten Workshops den praktischen Umgang mit Recyclingprozessen erleben kann.

Die Ausstellung ist ein Projekt der Sächsischen Bibliotheksgesellschaft – SäBiG in Kooperation mit dem Schweizer Materialarchiv, der Kunststoffschmiede des Konglomerat e.V. und dem Makerspace der SLUB.

 

Ausstellungseröffnung am 24.10.2019, 18 Uhr, Makerspace (Zellescher Weg 17)
Ausstellung bis Ende März 2020, Mo bis Sa, 9-20 Uhr, Makerspace der SLUB
Mehr zur Ausstellung gibt's hier.

Porträt von Maik Jähne
Maik Jähne

Maik Jähne, studierter Wirtschaftsingenieur, arbeitet seit Mai 2017 im Makerspace im Bereich Kooperation und Netzwerke. Mit seiner Erfahrungen aus der Makerszene berät er Sie gern zu 3D-Druck, digitaler Fertigung und neuen (Fertigungs-)Technologien.