Search in field:

  • All fields
  • Person/Institution
  • Title
  • Keyword
  • Bar-code
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK notation
  • Shelf-mark
  • Publisher/place
  • Series

Recently searched for:

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Trainings / Events

Trainings and Events

Help and Serviceto top

We support learning and research through professional advice regarding information organizational methods and technological aids.

Regularly trainings are offered which provide basic knowledge about independent searching and citing.

Our subject librarians will readily assist you in all questions of subject related learning and researching methods - also individually by appointment via Knowledge Bar.

Current Offersto top

  • September 2018

  • Geräteführerschein Kleingeräte inkl. Arbeitsschutzunterweisung

    Wed, 19/09/18 09:30 - 10:00, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Daniela Dobeleit

    In diesem Kurs erlangen Sie den Geräteführerschein Kleingeräte. Dieser beinhaltet die Arbeitsschutzbelehrung für den Makerspace sowie eine Einführung in die Nutzung der elektrischen Kleingeräte. Beides wird benötigt, um im Makerspace arbeiten zu können.

    Es ist keine Anmeldung mehr möglich.
  • Geräteführerschein Lasercutter

    Wed, 19/09/18 10:15 - 11:15, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Daniela Dobeleit

    In diesem Modul weisen wir Sie in die Bedienung des Lasercutters ein und machen Sie mit dem Arbeitsschutz vertraut.

    Vorkenntnisse:

    Voraussetzung zur Teilnahme am Geräteführerschein Lasercutter ist der Erwerb des Geräteführerscheins Kleingeräte und Arbeitsschutzunterweisung und das Absolvieren des eTutorials mit Wissenstest.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 4 ist erreicht.
  • Literatur erfassen, verwalten und zitieren - Basiswissen für Ihre Arbeit mit EndNote

    Thu, 20/09/18 09:00 - 12:00, Zweigbibliothek Medizin, Michaele Adam

    EndNote ist ein geeigneter Assistent, um beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten (Bachelor-, Masterarbeiten, Dissertationen) den Überblick über gelesene und ausgewertete Literatur zu behalten. Auch das strukturierte Arbeiten und das Zitieren wird mit EndNote erheblich erleichtert.
    Dieser Kurs unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten mit dem Programm.

    7 free places -->
  • Vom Thema zum Volltext: Recherchen in Fachdatenbanken - Crashkurs

    Thu, 20/09/18 09:20 - 10:50, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Jutta Musiat

    Sie suchen nach Ihrer Recherche in unserem Katalog weitere und ganz auf Ihr Thema zugeschnittene Informationen?
    Dieser Kurs vermittelt Ihnen einen Einstieg in unser Fachdatenbankangebot und befähigt Sie, selbständig Recherchen durchzuführen.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 10 ist erreicht.
  • Geräteführerschein für 3D-Kunststoffdruck

    Mon, 24/09/18 10:00 - 12:00, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Uta Fröhner

    In diesem Kurs erlangen Sie den Geräteführerschein 3D-Kunststoffdruck. Dieser beinhaltet eine Einführung in die Nutzung der 3D-Kunststoffdrucker. Diese wird benötigt um im Makerspace selbständig an den 3D-Kunststoffdruckern arbeiten zu können.

    Vorkenntnisse:

    Voraussetzung zur Teilnahme am Geräteführerschein 3D-Kunststoffdrucker ist der Erwerb des Geräteführerscheins Kleingeräte und Arbeitsschutzunterweisung sowie die Absolvierung des Video-Tutorial 3D-Druck - Grundlagen.

    one free place -->
  • Welcher Arbeitstyp bist du? Studienprojekte planen

    Mon, 24/09/18 13:00 - 16:00, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Folgen Sie konstant Ihren einmal gesetzten Zielen, oder sind Ihre Ziele unscharf und unterliegen häufigen Änderungen? Ist es der (Abgabe)Termin, oder die Qualität Ihrer Arbeit, die Ihr Handeln motiviert? Und was bedeutet das eine oder das andere für die Planung Ihrer Studienprojekte?
    In diesem Workshop erhalten Sie grundlegende Einblicke in Methoden des Projektmanagements. Gegenüber gestellt werden das „klassische“ und das „agile“ Projektmanagement und die Frage, welche Handlungsweisen sich aus beiden Ansätzen für den jeweiligen Arbeitstyp ableiten lassen.

  • Wissenschaftliches Bloggen

    Wed, 26/09/18 09:00 - 12:00, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Soziale Medien spielen auch in der Wissenschaft zunehmend eine wichtige Rolle. Sowohl Nachwuchsforscher als auch etablierte Forscher können auf diesem Wege über ihre wissenschaftlichen Fragen und Ergebnisse schreiben und sich zugleich mit der Forschungscommunity vernetzen.  Die größere Sichtbarkeit befördert zudem die Konkurrenzfähigkeit im akademischen Arbeitsmarkt. Wissenschaftsblogs wie z.B. de.hypotheses.org bieten eine attraktive Plattform für multimediale und interaktive Publikationen.

    Der Workshop führt in die technische und konzeptionelle Welt des Bloggens ein. Mit praktischen Übungsbeispielen unternehmen wir gemeinsam die ersten Schritte auf dem Weg zum wissenschaftlichen Bloggen. Dabei werden auch die stilistischen Merkmale des neuen Genre erläutert und anhand eigener Beispieltexte erprobt. 

    Die Veranstaltung richtet sich an Promovierende und Postdocs, die anfangen wollen, über wissenschaftliche Aspekte zu bloggen. Besondere technische Kenntnisse sind nicht notwendig. Die Teilnehmenden sollten ihre eigenen Laptops mitbringen.

  • Warum unnötig kompliziert? Inhalte klar kommunizieren

    Wed, 26/09/18 09:30 - 12:30, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Das Schreibziel klar vor Augen, der Schlüsselgedanke fest im Kopf und dennoch scheint das geschriebene Wort dem gedachten Wort nicht annähernd zu entsprechen?
    In diesem Workshop erlernen Sie Strategien, die Ihnen dazu verhelfen können, Ihre schriftliche wie auch mündliche Kommunikation zu vereinfachen. Befreit von zu vielen Schachtelsätzen und missverständlich ausgewählten Synonymen lernen Sie, sich klar zu formulieren.

  • Einfacher wissenschaftlich Arbeiten mit Literaturverwaltungsprogrammen

    Thu, 27/09/18 09:30 - 11:00, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Christina Wenzel

    Wissenschaftliches Arbeiten gliedert sich in einzelne Phasen wie Themenfindung, Informationsbeschaffung- und bearbeitung, Schreiben und Veröffentlichen der Arbeit.
    In jeder Phase sind Literaturverwaltungsprogramme ein unterstützendes Werkzeug.

    2 free places -->
  • Verzeichnisse, Tabellen, Bilder: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Thu, 27/09/18 09:30 - 12:00, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

    In diesem Aufbaukurs erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Handgriffen Inhalts-, Literatur-, Abbildungsverzeichnis etc. erstellen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken, Bilder in Ihr Dokument einbinden.

    Vorkenntnisse:
    Solide Grundkenntnisse im Umgang mit Word sind erforderlich.
    Die Inhalte dieses Kurses bauen auf dem Basiskurs "Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word" auf.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 8 ist erreicht.

Trainings / Eventsto top

We will be glad to receive your questions and suggestions: Ask for Information