Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Pflichtmedien abliefern
  4. Technische Standards für die Ablieferung von Netzpublikationen

Technische Standards für die Ablieferung von Netzpublikationen

Unabdingbare Voraussetzung für die Sicherung der Langzeitverfügbarkeit von Netzpublikationen ist die verlässliche Einhaltung der technischen Anforderungen der Langzeitarchivierung. Die SLUB übernimmt keine Garantie für die Langzeitverfügbarkeit, wenn diese technischen Standards nicht erfüllt sind.

Für die Ablieferung von Dateien im PDF-Format sind bestimmte Dateiformate notwendig. 

 Mit der Einhaltung der technischen Standards der SLUB Dresden wird ermöglicht das Netzpublikationen als Kulturgut und Forschungsquelle für die Nachwelt erhalten bleiben. 

Dateiformat

Bevorzugtes Dateiformat für ablieferungspflichtige Netzpublikationen ist PDF/A.

Archivfähige Formatversionen sind:

PDF/A-1b und PDF/A-2b (Level B, "Basic") bieten eindeutige visuelle Reproduzierbarkeit und stellen daher die Mindestanforderung an ein archivfähiges Dokument dar.

PDF/A-1a und PDF/A-2a (Level A, "Accessible") bieten sowohl eindeutige visuelle Reproduzierbarkeit als auch Abbildbarkeit von Text nach Unicode und inhaltliche Strukturierung des Dokuments (ISO 19005-1) und werden daher noch vor Level-B-Dokumenten bevorzugt.

Tipps zur Erstellung PDF/A-konformer Dateien

Validierung erstellter Dateien

Zur Prüfung Ihrer Dateien vor der Ablieferung steht Ihnen der SLUB PDF/A-Validator zur Verfügung. 

Dieser Validator prüft die Anforderungen der SLUB an PDF/A-konforme Dateien. Spezifische Anforderungen anderer Institutionen werden unter Umständen nicht berücksichtigt.

 

 

 

Übermittlung nicht archivfähiger Dateien

Nach der Übermittlung Ihrer Dateien an die SLUB werden diese auf ihre Archivfähigkeit geprüft. Sollten sich die Dateien als nicht archivfähig herausstellen, werden wir Sie benachrichtigen und bitten, korrigierte, standardkonforme Versionen zur Verfügung zu stellen. Im Bedarfsfall bieten wir Unterstützung bei der Erstellung an.