Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. SLUB TextLab
  4. Veranstaltungen
  5. Details

Details

Research Analytics:Der grüne Weg

Kurse / Workshops Open Science / Publishing Erfolgreich Recherchieren Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren Beratung Zielgruppe Promovierende Zielgruppe Postdocs Zielgruppe Lehrende
Thu, 01/10/20 09:10 - 10:45, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Marcel Erfurth

--- Der grüne Weg --

Die SLUB unterstützt auf unterschiedlichstem Wege Wissenschaftler und Wissenschaftlerin beim Vorhaben Open Access zu publizieren. Hierbei kann grundsätzlich zwischen zwei Pfaden unterschieden werden. Dem goldenen Weg, also der Publikation in einem Open Access Journal, und dem grünen Weg, d.h. die zusätzliche Publikation von bereits veröffentlichten Dokumenten auf Dokumentenservern bzw. Repositorien.

 

Die Zweitveröffentlichung wissenschaftlicher Beiträge ist eine einfache Möglichkeit, Publikationen auch nach der Veröffentlichung in einem Verlag noch Open Access zugänglich zu machen. Komplizierte Verlagsvorgaben und rechtliche Stolpersteine erschweren den Prozess jedoch häufig, sodass viele ihre Zweitveröffentlichungsrechte nicht nutzen.  Die SLUB Dresden lädt daher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein und informiert über die Möglichkeiten und Chancen des Grünen Weges.

 

Um mehr über dieses spannende Thema zu erfahren, sind alle Interessierten herzlichst zu einem Vortrag von Caprice Thomas am am 01.10.2020 eingeladen. Caprice Thomas arbeitet seit 2018 im Bereich des Open Access Repositoriums Qucosa. Neben ihrer Mitarbeit in der AG Elektronisches Publizieren betreut sie den Qucosa-Mandanten der Technischen Universität Dresden und die ISBN-Vergabestelle. Ebenfalls Ansprechpartner ist sie im Bereich der Hochschulschriftenstelle und beim Thema Zweitveröffentlichungen.

 

Ansprechpartner: Marcel Erfurth
Termin: Donnerstag, der 01.10.2020, von 09:10 bis 10:45 ,M2, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17. Auf Grund der aktuellen Corona-Verordnung wird gebeten, sich bei Interesse zwingend im Vorfeld bei Herrn Erfurth (marcel.erfurth@slub-dresden.de) zu melden. 

Porträt von Marcel Erfurth
Marcel Erfurth

Marcel Erfurth studierte Soziologie mit einem Schwerpunkt auf empirische Forschungsmethodik und Philosophie. Er arbeitet im Referat Open Science und ist in der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren tätig. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt die bibliometrische Beratung von Wissenschaftlern. Bei Fragen zu quantitativen Modi der Datengenerierung sowie der statistischen Auswertung und Interpretation steht Ihnen Herr Erfurth ebenfalls gerne zur Verfügung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung bei Fragen zu R und damit verbunden Techniken der Datenvisualisierung.

Sollten Sie Interesse daran haben, einen Beitrag zur Veranstaltungsreihe Research Analytics zu leisten, können Sie sich gerne jederzeit per E-Mail an ihn wenden (marcel.erfurth@slub-dresden.de).