Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. About Us
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. Systemadministrator (m/w/d) Digitalisierung

Systemadministrator (m/w/d) Digitalisierung

Open-Source-Fan und keine Angst vor ungewohnten IT-Themen? Lust auf ein kreatives, anspruchsvolles und interdisziplinäres Umfeld und gute Stimmung auf der Etage? Dann ist dieser Job vielleicht das Richtige!

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Systemadministrator (m/w/d) Digitalisierung

in Vollzeit (40,0 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E10 zunächst befristet auf 24 Monate zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Für Teilzeitmodelle sind wir grundsätzlich offen.

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Wir wollen mit zukunftsweisenden Technologien Wissen schaffen, transparent vernetzen und niedrigschwellig verfügbar machen. Dabei sind wir unserem umfangreichen Erbe aus sechs Jahrhunderten verpflichtet. Wir vertreten entschieden die Ziele von Open Science und Open Access. 

Zwischen dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) und der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) besteht seit Dezember 2016 eine Kooperationsvereinbarung, um die große Menge an analogen Archivalien des Geologischen Archivs des LfULGs zu retrodigitalisieren und verfügbar zu machen. Dabei stellt die SLUB ihre IT-Infrastruktur bereit, um den Digitalisierungsworkflow zu steuern (Kitodo.Production) und die produzierten Digitalisate zu präsentieren (Kitodo.Presentation). Im Team verantworten Sie gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen den stabilen Betrieb zentraler Softwarekomponenten für den Digitalisierungsworkflow und die Präsentation. Die Weiterentwicklung unterstützen Sie mit Ihren administrativen Kenntnissen und passen Skripte und kleine Programme für Test- und Produktivsysteme an.

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb, Konfiguration, Administration und Monitoring der eingesetzten virtuellen Maschinen
  • Programmierung von automatisierten Verfahren im Umfeld des Digitalisierungsprozesses
  • Mitarbeit bei Fehleranalyse und -behebung
  • Überwachung des reibungslosen Ablaufs der gesamten Prozesskette
  • Bearbeitung von Support-Anfragen über ein Ticket-System
  • IT-Ansprechpartner für Kollegen des LfULGs
  • kontinuierliche Dokumentation der Systeme und Workflows
  • Aktualisierung von Betriebssystemen

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Erfahrungen in der Administration von virtuellen Linux-Servern und Java-Webapplikationen
  • Sicherer Umgang mit der Linux-Konsole unter Debian
  • Erfahrung in der Konfiguration von Apache (LAMP) und Tomcat Server Systemen
  • Sicher Umgang in der Administration von Datenbanken (MySQL/MariaDB)
  • Erfahrung in der Skript-Programmierung zur Automatisierung (z.B. Bash, PHP, Python)
  • Kenntnisse / Erfahrungen im Umgang mit Git
  • Erfahrung in der Nutzung von Monitoringsystemen wie z.B. CheckMK oder Munin
  • Erfahrung mit Konfigurationsmanagementsystemen wie z.B. Ansible
  • Sicheres Fachenglisch in Wort und Schrift
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur selbständigen, lösungsorientierten Teamarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • äußerst flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit) mit Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten nach Absprache
  • die Mitarbeit in einem motivierten, interdisziplinären Team aus Softwareentwicklern, Administratoren und Fachkollegen unterschiedlichster Abteilungen
  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich und mit hohen Freiheitsgraden zu arbeiten
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • sehr gute persönliche Entwicklungsperspektiven
  • einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsbetriebes einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14. Februar 2021 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Ihnen Erik Sommer, Tel. 0351/4677-214, Erik.Sommer@slub-dresden.de, gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte BewerberInnen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Stellenausschreibung (pdf)