Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Besuchen
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Zur Zukunft der Ernährung: Ernährungsethik und nachhaltige Landwirtschaft. Deutschland reloaded - Zukunftsfest in die Welt von morgen

Öffentliche Veranstaltungen Gespräch / Diskussion
Do, 22.04.2021 18:30 Uhr - 20:00 Uhr, Online-Veranstaltung, SLUB Veranstaltungen

Seit es den Menschen gibt, unterliegt die Weltgesellschaft Veränderungen. Globalisierung, Klimawandel, Pandemie – wir stellen uns täglich internationalen Herausforderungen, die unsere Zukunft prägen werden. Menschliche Kreativität ermöglichtes dabei, uns an die unterschiedlichsten Bedingungen und Entwicklungen anzupassen. Was bedeutet das konkret? In unserer gemeinsamen Veranstaltungsreihe soll die Zukunft von Mobilität, Ernährung, Arbeit und Städtebau im Fokus stehen. Denn heute trifft Ideenreichtum auf hochtechnologische Möglichkeiten und ein wachsendes Bewusstsein für nachhaltige Prozesse. Wie profitieren die einzelnen Bereiche davon und was können wir erwarten? Welche Ideen haben unsere Expertinnen und Experten für die Zukunft in Deutschland?

Im zweiten Teil der Veranstaltungsreihe wird es um unsere Ernährung gehen. Was werden wir in Zukunft essen? Nach welchen ethischen Grundsätzen werden wir in Zukunft Lebensmittel herstellen und konsumieren? Und wie gelingt eine nachhaltige Landwirtschaft? Ins Gespräch dazu kommen Michael Grolm, Diplom-Agraringenieur und Vorstand der AG Bäuerliche Landwirtschaft, und Luca Haensse, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Wissenschaft und Ethik an der Uni Vechta.

Diese Veranstaltung wird online stattfinden. Bitte melden Sie sich dafür vorab bei der Konrad-Adenauer-Stiftung an und nutzen dafür das Feld "Link zur externen Anmeldung". Am Tag der Veranstaltungen wird Ihnen ein Zugangslink zugesandt. 

Ort Online-Veranstaltung