Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Besuchen
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

FOTOTHEK.spotlight #2 – „Beim Fotografieren bin ich nur Auge“. Rudi Meisel und Anna Gripp im Gespräch

Öffentliche VeranstaltungenGespräch / DiskussionVorträge / Präsentationen

Das Werk Rudi Meisels (*1949), wichtiger Vertreter bildjournalistischer Fotografie in Deutschland, wurde kürzlich in das „Archiv der Fotografen“ der Fotothek aufgenommen. Aktuell ist seine frühe Arbeit „Autorast 1971“ in der Bib-Lounge der SLUB zu sehen, die bereits verdeutlicht, wie sich in seinem fotografischen Schaffen präzise Beobachtung gesellschaftlicher Befindlichkeiten mit einer stets empathischen Herangehensweise verbindet.

Wir haben Rudi Meisel eingeladen, um mit Photonews-Redakteurin Anna Gripp unter dem Motto „Beim Fotografieren bin ich nur Auge“ über seine fotografische Praxis, sein dezidiertes Interesse an den Menschen, Themenschwerpunkte wie das Ruhrgebiet und die DDR sowie über das „Archiv der Fotografen“ als Ort der Bewahrung und Aktivierung fotografischer Bestände zu sprechen.

Verfolgen Sie die Veranstaltung im Live-Stream.

FOTOTHEK.spotlight ist eine Veranstaltungsreihe, mit der die Deutsche Fotothek Einblick in ihre vielfältigen Aktivitäten gibt. Vor Ort in der SLUB, zu Gast bei Partnerinstitutionen und im Livestream laden wir in lockerer Folge zum Austausch über aktuelle Themen und Fragen rund um die Fotografie ein.