Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Besuchen
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Kreatives Schreiben III

TextLabSchreibenKurse / Workshops

Diese Veranstaltung findet in Präsenz statt. Die Teilnahme kann zurzeit nur unter Einhaltung der 3G-Regeln erfolgen. Ein Nachweis wird vor Betreten der Bibliothek verlangt. 

Sollte ein Zusammenkommen aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen nicht möglich sein, entfällt der Kurs; es gibt kein Online-Format.


In jedem der insgesamt drei Bausteine zum Kreativen Schreiben lernen Sie Methoden kennen, um den Schreibfluss zu trainieren und Unterbrechungen zu vermeiden, die meist durch frühzeitiges korrigierendes Eingreifen des „inneren Lektors“ entstehen. So kann dieses Angebot zum Kreativen Schreiben auch beim Verfassen wissenschaftlicher Texte helfen, indem Sie lernen, den Schreibprozess aufzulockern oder überhaupt erst in Gang zu bringen.
Durch abwechslungsreiche Schreibspiele in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten und die gemeinsame Reflexion des Schreibprozesses wächst das Zutrauen in die eigene Schreibkompetenz. 
Sie entwickeln Ihren persönlichen Ausdruck und erfahren im „Flow“, dass Schreiben Freude bereitet.

Die Bausteine I-III zum Kreativen Schreiben können unabhängig voneinander besucht werden. Es ist empfehlenswert, aber nicht unbedingt notwendig, alle drei Bausteine zu besuchen.                     

Die Dauer der einzelnen Bausteine variiert je nach Anzahl der Teilnehmenden, sollte jedoch drei Stunden in keinem Fall überschreiten.                                               

Methoden für Gruppenarbeiten im Bereich des Kreativen Schreibens werden ausschließlich in Baustein III präsentiert und ausprobiert, Einzel- und Partnerarbeiten in jedem der drei Bausteine.                   

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Falk.Seidel@slub-dresden.de.

Porträt von
Falk Seidel

Falk Seidel studierte Höheres Lehramt an Gymnasien für die Fächer Englisch und Französisch an der TU Dresden. Nach erfolgreicher Beendigung seines Referendariats war er an verschiedenen Schulen als Lehrer tätig und unterstützt seit August 2020 das SLUB-Team im Referat Open Education/TextLab. Sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch oder Französisch berät er Sie gern zu Fragen aus den Themenbereichen Schreiben in den Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Zitieren.

Veranstaltungsort Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, SLUB TextLab T3