Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Besuchen
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Wenn Musiker reisen: Alfred Schindlers Staatskapell-Tourneefilme - ein Gespräch mit Herbert Blomstedt

Gespräch / DiskussionMusik / Konzerte
Ausgebucht
Di, 21.09.2021 17:30 Uhr - 18:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, SLUB Veranstaltungen

Der langjährige Solobratschist der Staatskapelle Dresden, Alfred Schindler, hat die Auslandstourneen des Orchesters fast drei Jahrzehnte lang auf Film festgehalten – Erlebnisse zwischen Tokio und Tbilissi, die die „offizielle“ Kapellgeschichtsschreibung um viele kurzweilige und alltägliche Facetten ergänzen. Die SLUB hat von der Familie des Musikers letztes Jahr ein Konvolut von 33 dieser Filme aus den Jahren 1956 bis 1983 überreicht bekommen. Sie wurden im Rahmen des Programms zur Sicherung des audiovisuellen Erbes in Sachsen (SAVE) aufwendig digitalisiert und sind der interessierten Öffentlichkeit inzwischen über die Mediathek des Hauses zugänglich. 
Mit Maestro Herbert Blomstedt, der der Staatskapelle Dresden von 1975 bis 1985 als Chefdirigent vorstand, wollen wir am Vorabend des Kapell-Geburtstages einige Ausschnitte aus diesen Filmen anschauen und über den Orchesteralltag „seiner“ Dresdner Ära ins Gespräch kommen.

Mit Robert Oberaigner und dem Fritz-Busch-Quartett umrahmt ein Kammermusikensemble der Staatskapelle die Veranstaltung mit musikalischen Grüßen. Die Moderation übernimmt der Dresdner Musikjournalist Dr. Martin Morgenstern.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – bitte melden Sie sich deshalb für diese Veranstaltung hier online an und beachten Sie unsere Hygieneregeln. Für den Zugang zur Veranstaltung ist ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis (3G) erforderlich.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht im Anschluss zeitnah online unter https://slubdd.de/blomstedt zur Verfügung.