Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Besuchen
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Literaturverwaltung im Überblick: Schwerpunkte Citavi und Zotero

TextLabLiteraturverwaltung
Do, 16.09.2021 10:00 Uhr - 11:30 Uhr, Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, Christina Wenzel

Der Kurs will Sie ermutigen, schon zu Beginn Ihres Studiums, spätestens jedoch beim Erstellen der ersten wissenschaftlichen Arbeit, ein Literaturverwaltungsprogramm zu verwenden. An den Beispielen Citavi und Zotero zeigen wir Ihnen, welche Stärken und Schwächen die Programme haben.
Inhaltlich bieten wir Ihnen einen ersten Überblick:

  • Funktionsvielfalt der Programme (Literatur erfassen, Wissen organisieren, korrekt zitieren),
  • Vorstellen der Programme Citavi & Zotero
  • Kriterien, mit denen Sie das passende Programm für sich finden.

Vorkenntnisse:
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Dies ist ein Programmpunkt der Schreibaktionstage im SLUB TextLab in der August-Bebel-Straße 18. Der Workshop findet in Präsenz statt.

Vor Beginn der Veranstaltung erfassen wir Ihre Kontaktdaten. Bitte legen Sie zudem einen Genesenen- bzw. Impfnachweis oder einen aktuellen Corona-Test vor, dies ist Voraussetzung für die Teilnahme.


Im Rahmen der Schreibmotivationswochen im September, die in Kooperation mit dem Schreibzentrum Dresden stattfinden, veranstaltet das SLUB TextLab am 13.09.2021, 16.09.2021 und 17.09.2021 die „Schreibaktionstage“. Es werden Workshops, Schreibberatung, Coffee Lectures und ein Schreibprozesswalk angeboten.

Porträt von
Christina Wenzel

Christina Wenzel hat in Leipzig Bibliothekswesen studiert. Sie bietet Veranstaltungen und Beratungen zum wissenschaftlichen Arbeiten an, insbesondere zu den Themen Recherche und Zitieren an. Außerdem ist sie Ansprechpartnerin für Ihre Fragen rund um das Thema Literaturverwaltung mit Fokus auf Citavi, Zotero und Endnote.

Literaturverwaltung an der SLUB - Programmvergleiche, Zitierstile und Tipps

Ort Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, SLUB TextLab T3