1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Organisation
  4. Karriere und Ausbildung
  5. Softwareentwickler/in / Backend-Entwickler/in

Softwareentwickler/in / Backend-Entwickler/in

In der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist ab sofort die Stelle einer / eines

Softwareentwicklers/in / Backend-Entwicklers/in

im Referat 2.2 nach der Vergütungsgruppe TV-L E10 mit einer Befristung auf 3 Jahre in Vollzeit zu besetzen.

"Let’s share what we know" - Open Data ist in aller Munde und es gibt immer mehr Institutionen, die ihre Daten zur weiteren, offenen Benutzung zur Verfügung stellen. Im Rahmen eines EFRE-geförderten Projektes hat die SLUB Dresden zusammen mit der UB Leipzig die Möglichkeit, einen Teil ihrer Daten zu veröffentlichen.

Der Einsatz, die Erweiterung und Verbesserung bereits eingesetzter, quelloffener Technologien, wie d:swarm und TYPO3 stehen dabei im Vordergrund. Sie stellen aber keine Beschränkung der zum Einsatz kommenden Technologien dar. Es können und sollen die Technologien genutzt werden, die am Schnellsten, Effizientesten und Performantesten zur Realisierung des Vorhabens beitragen. Um diese interessanten Herausforderungen umzusetzen, benötigen wir weitere, engagierte und ambitionierte Mitarbeiter. Wenn Sie Teil der SLUB-Data-Management-Teams werden wollen, gern quelloffene Software nutzen und mit einer großen Menge an Bibliotheksdaten arbeiten möchten, dann bewerben Sie sich.

Ihre Aufgaben
  • Agile und selbst organisierende Umsetzung in einem iterativen Entwicklungsprozess
  • Anwendung von Datenbank- und Suchtechnologien sowie Middleware zur Datensyn-chronisierung und -bereitstellung
  • Projektkommunikation und Dokumentation
Was Sie mitbringen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung oder vergleichbare Qualifikationen
  • Praktische Erfahrungen mit JVM-basierte Programmiersprachen, z.B. Java oder Scala
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit effizienten und performanten Datenverarbeitungsprozessen (ETL), Datenhaltung und gängigen Datenformaten (JSON, XML, CSV)
  • Wünschenswert sind Kenntnisse von Linked Data Technologien (RDF, Triplestores, SPARQL), Suchmaschinentechnologien (Solr, Elasticsearch) und Bibliotheksmetadaten
  • Nachgewiesene Kommunikations- und Teamfähigkeit

Grundsätzlich sind alle diese spezifischen Kenntnisse erlernbar. Wenn Sie an der Realisierung dieser Herausforderung mitwirken wollen, dann überzeugen Sie uns von Ihnen und Ihren Fähigkeiten.

Was wir bieten
  • Ein innovatives Arbeitsumfeld in einer großen und modernen Bibliothek
  • Ein professionelles Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute persönliche Entwicklungsperspektiven und berufliche Fortbildung

Nähere Auskünfte zum Stellenprofil erteilt Herr Talkenberger, Referatsleiter Lokale Informationssysteme, Tel. 0351/4677 206, E-Mail Ralf.Talkenberger@slub-dresden.de. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 7. April 2017 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Generaldirektion, 01054 Dresden oder per Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beizulegen.

Ausschreibung (pdf)