1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Organisation
  4. Karriere und Ausbildung
  5. Software-Entwickler/in TYPO3

Software-Entwickler/in TYPO3

In der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen die Stelle einer / eines

Software-Entwicklerin/s TYPO3

in Vollzeit (40 Stunden/Woche) für die Dauer von 24 Monaten bis zur Vergütungsgruppe TV-L E13 zu besetzen. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen.

Die SLUB ist eine der größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. Sie ist Bibliothek der Technischen Universität Dresden, Landesbibliothek für Sachsen und ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen und europäischen Bibliothekswesen. Das Dresdner Digitalisierungszentrum der SLUB ist eines der führenden deutschen Zentren der Massendigitalisierung.

Die SLUB hat eine lange Tradition in der Sammlung von Musikliteratur und Musikalien. Im DFG geförderten Fachinformationsdienst Musikwissenschaften (FID Musik) kooperiert die SLUB mit der Bayerischen Staatsbibliothek München. Ziel des Vorhabens ist die Schaffung eines integrierten, fachspezifischen Informationsserviceangebots, das wissenschaftliches Arbeiten durch moderne digitale Angebote unterstützt.

Sie wirken in einem engagierten Team aus Musikwissenschaftler/-innen und Informatiker/-innen am Ausbau des FID Musik mit und stimmen sich dabei eng mit den Entwickler/-innen des SLUB Datenmanagements ab.

Ihre Aufgaben
  • Entwicklung von webbasierten Applikationen im Front- und Backendbereich
  • Einrichten eines Qucosa-Mandanten für die Musikwissenschaft und Unterstützung bei der Migration bestehender Digitalisate
  • Erstellung einer Übersichtsseite der musikwissenschaftlichen Journale im OJS (Open Journal System)
  • Aufbau einer Infrastruktur zur Präsentation von digitalisierten Konzertprogrammen basierend auf Kitodo.Presentation
  • Entwicklung eines Tools und einer Datenhaltung für die moderierte Anreicherung der Metadaten durch Nutzer und Erprobung an 10.000 Konzertprogrammen
  • Mitarbeit an der Erweiterung der Werkzeuge für das Datenmanagement
  • Projektkommunikation und -dokumentation
Was Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik oder vergleichbare Qualifikationen
  • Nachweisbare und anwendungsbereite Kenntnisse im Bereich der modernen Extension-Entwicklung für TYPO3 mit Extbase / Fluid
  • Erfahrungen in der objektorientierten Programmierung mit PHP sowie den Webtechnologien JavaScript, HTML5 und CSS
  • Umfassende Kenntnisse in den Web 2.0-Basistechnologien REST und XML sowie im Design von Client/Server-Architekturen
  • Kenntnisse / Erfahrungen im Umgang mit Versionsverwaltung (GIT)
  • Kenntnisse in der Programmiersprache Java sind von Vorteil
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie überdurchschnittliches Engagement und hohe Belastbarkeit
  • Sicheres Fachenglisch in Wort und Schrift
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur selbständigen, lösungsorientierten Teamarbeit
Was wir bieten
  • Ein innovatives Arbeitsumfeld in einer großen und modernen Bibliothek
  • Ein professionelles Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute persönliche Entwicklungsperspektiven und berufliche Fortbildung

Nähere Auskünfte zum Stellenprofil erteilt Herr Bigga, Referatsleiter Digitale Bibliothek, Tel. 0351/4677-212, E-Mail alexander.bigga@slub-dresden.de. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 5. März 2017 an die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Generaldirektion, 01054 Dresden oder per Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beizulegen.

Ausschreibung (pdf)