1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Wissensbar

Wissensbar - Service mit Gesicht

Der perfekte Ort für individuelle Beratungnach oben

Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen persönlich für etwa 30 Minuten zu Ihrem speziellen Thema zur Verfügung. Gebühren fallen für Sie nicht an.
Ihre Beratung kann vor Ort in der Ebene -2 der Zentralbibliothek an der Wissensbar erfolgen, aber auch gern per Telefon oder via Skype (Audio / Video).

Thema auswählennach oben

Elektronisches Publizieren, Open Access und Qucosa

Sie wollen Ihre Publikation frei zugänglich im Open Access-Modell veröffentlichen? Wir beraten Sie zu inhaltlichen Fragen, welche Verlage eine Open Access-Zweitveröffentlichung genehmigen, welche Open Access-Zeitschriften es in Ihrem Fachgebiet gibt und wie Sie die Publikation in dieser Zeitschrift finanzieren können.

Wir beraten Sie

Porträt von Jutta Musiat
Jutta Musiat

Jutta Musiat ist Mitglied der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren / Open Access im Team Bibliometrie und seit vielen Jahren in der Benutzerberatung tätig. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in Recherche-und Retrieval-Techniken und beschäftigt sich außerdem noch mit dem Thema Literaturverwaltung, insbesondere mit Refworks.

Porträt von Michael Wohlgemuth
Michael Wohlgemuth

Michael Wohlgemuth ist Mitglied der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren und berät zu Fragen rund um die Themen Open Access und Bibliometrie. Dank mehrjähriger Projekt- und Forschungserfahrungen als Datenbankentwickler und Datenanalyst kann er Sie zudem in den Bereichen Textsatz mit LaTeX/Bibtex, Datenanalysen mit R und in Fragen zum Einsatz von  Datenbanken (Oracle und PostgreSQL) beraten.

Porträt von Matti Stöhr
Matti Stöhr

Matti Stöhr leitet das Referat Informationsservice / Digital Scholarship. Als studierter Bibliothekswissenschaftler und Historiker war er zuvor langjährig für die bibliographische Fachdatenbank Jahresberichte für deutsche Geschichte tätig. Seine Beratungsschwerpunkte in deutscher oder englischer Sprache: toolgestütztes wissenschaftliches Arbeiten, insbesondere Literaturverwaltung; Elektronisches Publizieren; Geschichte.

Porträt von Michaele Adam
Michaele Adam

Michaele Adam ist Mitglied der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren / Open Access und berät im Team Bibliometrie zur Messung und Visualisierung von Forschungsleistungen. Als Informationsspezialistin im Fach Medizin hat sie außerdem langjährige Erfahrung in systematischen Recherchetechniken und in der Literaturverwaltung, speziell mit RefWorks und Endnote.


 
 
 
 
 

Wissensbar - so geht`s!nach oben

1 | Thema auswählen

Wählen Sie als erstes ein Thema, zu dem Sie mehr von uns wissen möchten oder zu dem Sie Hilfe benötigen, aus unserem Angebot aus.

2 | Termin finden

Im zweiten Schritt finden Sie weitere Informationen zu Ihrem gewählten Thema und zu unseren Beratern. Suchen Sie sich einen der angebotenen Beratungstermine aus.

3 | Verbindlich buchen

Im letzten Schritt buchen Sie ganz unkompliziert unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Benutzernummer ihren persönlichen Termin.

Stellen Sie uns ggf. hier schon Ihre speziellen Fragen, damit wir uns auf den Termin vorbereiten können.

Kontakt

Sie konnten keinen passenden Termin finden? Oder fehlt ein Thema? Dann schreiben Sie uns bitte.