1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Vortragszyklus zur Ausstellung "Tschechische Avantgardebuchkunst. Die Sammlung Vloemans"

Mi, 12.07.2017 19:00 Uhr - 20:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

Der Titel „Kunst ist Abstraktion“ stellt eine bereits bewiesene These dar, dass die Kunst, der es nicht ermöglicht wird, sich frei zu entfalten, einen natürlichen Weg findet, sich ein Forum zu schaffen, das einer Galerie vergleichbar ist. Im Falle der tschechischen Kunst der späten fünfziger und sechziger Jahre war dieses Forum der Buchumschlag. Um mit der neuen Kunst an die Öffentlichkeit zu gelangen, benötigten die Künstler ein Maß an Freiheit, welches ihnen die Gesellschaft nicht zu geben bereit war. Daher war es nötig, ein neues Forum zu finden, das unauffällig und doch sichtbar genug war, um die Öffentlichkeit über die neue Kunst zu informieren. Als dieses neue Forum dienten Buchumschläge, die in dieser Zeit von den gleichen Künstlern geschaffen wurden, die ihre Gemälde, Plastiken und Objekte nicht präsentieren durften. Bei den Buchumschlägen handelt es sich zwar um Werke in kleinem Format, aber bedeutend schon deswegen, weil sich auf ihnen der gleiche Ausdruck, das identische Formvokabular und eine ähnliche Farbigkeit wiederfinden, wie wir sie auch im freien, aber damals im Schatten verborgenen Schaffen dieser Künstler antreffen.

 

Der Eintritt zum Vortrag und zur anschließenden Führung durch die Ausstellung sind kostenfrei.

ics
Mindestteilnehmerzahl: 0
freie Plätze: 200
Kategorie: Vorträge