1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Do, 05.03.2015 18:00 Uhr - 23:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Jens Bemme

Wir laden ein zur Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten, die Donnerstag, den 5. März, im Vortragssaal der Zentralbibliothek statffindet. Kommen Sie einfach vorbei, eine Anmeldung ist nicht nötig!

Für die Lange Nacht bieten wir ab 18 Uhr im Vortragssaal und in Gruppenarbeitsräumen Kurzworkshops und die ganze Zeit individuelle Beratung an der Wissensbar. Wer in Gemeinschaft schreiben will, findet Gleichgesinnte im Kleinen Lesesaal.

Die Kurzworkshops bieten Gelegenheit ins Gespräch zu kommen und Tipps zu tauschen.

Das erwartet Sie

  • 18:00 Uhr: Start

  • 18:30 Uhr

    • Zeitmanagement (Vortragssaal)
    • Themenfindung (-2.115)
    • Textverarbeitung: Word-Formatvorlagen effizient einsetzen (0.47
    • Individuelle Beratung an der Wissensbar

  • 19:30 Uhr

    • Themenfindung (-2.115)
    • Textverarbeitung: Wordfunktionen zur Erstellung von Verzeichnissen, Querverweisen und Fußnoten (0.47)
    • Individuelle Tipps fürs Zeitmanagement (Vortragssaal)
    • Wissensbar

  • 20:30 Uhr

    • Yoga (Vortragssaal)
    • Zitieren statt Plagiieren (0.47)

  • 21:00 Uhr

    • Schreibblockaden und Kreativitätstechniken (Vortragssaal)
    • Aryurveda-Vortrag (-2.115)
    • Wissensbar

  • 22:00 Uhr

    • Yoga (Vortragssaal)
    • Zitieren statt Plagiieren (0.47)

  • 22:30 Uhr

    • Schreibblockaden und Kreativitätstechniken (Vortragssaal)

  • 23:30 Uhr: Ziel

Die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten ist eine Initiative der Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften der TU Dresden und der SLUB mit Unterstützung des Career Service der TUD und dem Universitätssportzentrum.

ics
Kategorie: Textverarbeitung