1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen

Veranstaltungen

Beratung und Veranstaltungsangebotenach oben

Wir unterstützen das Lernen und das Forschen durch professionelle Beratung hinsichtlich informationsorganisatorischer Methodik und technologischer Hilfsmittel. 

Wir bieten regelmäßig Kurse an, in denen Grundkenntnisse des eigenständigen Recherchierens und Zitierens und vieles mehr vermittelt werden.

Hilfe bei fachspezifischen Fragen zur Lern- und Forschungsmethodik leisten Ihnen unsere Fachreferenten – in Einzelberatungen in unserer Wissensbar, entsprechend der Terminangebote oder nach Terminabsprache.

Nach oben

Aktuelle Angebotenach oben

  • Juli 2017

  • Zeitmanagement und Arbeitsorganisation - Teil 2

    Sa, 01.07.2017 09:30 Uhr - 17:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Ein effektives Zeitmanagement und eine strukturierte Arbeitsorganisation sind wichtige Bestandteile, um die eigenen Schreibaufgaben fristgerecht fertig zustellen. In diesem praxisorientierten Workshop erhalten Sie Anregungen zur Planung von Aufgaben, Prioritätensetzung, Konzentrationsförderung und Motivation. Zielgruppe sind Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere aus dem MINT-Bereich.

  • Fördermittelbeantragung zu Beginn der akademischen Karriere - DFG-Sachbeihilfe für Ingenieure

    Mo, 03.07.2017 09:00 Uhr - 16:30 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    In diesem Workshop bieten wir Ihnen eine kurze Tour durch die Förderlandschaft der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und einen kurzen Überblick zu anderen relevanten Förderorganisationen in der Wissenschaft. Hauptziel des Workshops ist es, detailliert die Struktur und alle einzelnen Elemente eines DFG-Sachbeihilfe Antrags (auch das Modul „Eigene Stelle“ wird dabei thematisiert) kennen zu lernen.

    Anmeldung: Der Workshop der Graduiertenakademie richtet sich an deren Mitglieder.

  • Literatur erfassen, verwalten und zitieren - Basiswissen für Ihre Arbeit mit Citavi

    Di, 04.07.2017 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Christina Wenzel

    Citavi ist ein geeigneter Assistent, um beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten (Seminar-, Bachelor-, Masterarbeiten, etc.) den Überblick über gelesene und ausgewertete Literatur zu behalten. Auch das strukturierte Arbeiten und das Zitieren wird mit Citavi erheblich erleichtert.
    Dieser Kurs unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten mit dem Programm.

    8 freie Plätze -->
  • Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word 2010

    Mi, 05.07.2017 09:30 Uhr - 11:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

    In diesem Basiskurs erfahren Sie, welche Grundregeln Sie bei der Arbeit mit Word 2010 von der ersten Zeile an beherzigen sollten. Erleichtern Sie sich das Schreiben: Gestalten Sie durch Formatvorlagen mit wenigen Handgriffen das Grundgerüst Ihres wissenschaftlichen Dokuments und behalten Sie seine Struktur stets im Blick.

    5 freie Plätze -->
  • Vom Thema zum Volltext - Erfolgreich recherchieren in der Medizin

    Do, 06.07.2017 09:00 Uhr - 12:30 Uhr, Medizinische Fakultät, Michaele Adam

    In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über wichtige medizinische Informationsquellen und lernen Tipps zur Optimierung Ihrer Suche und zur Bewertung Ihrer Ergebnisse kennen. Im Übungsteil können Sie selbst eigene Beispielrecherchen durchführen.

    13 freie Plätze -->
  • Vorstellung des Elektronikarbeitsplatzes

    Do, 06.07.2017 17:00 Uhr - 19:30 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Paul Schwanse

    Dieses Makerspace Meet up! gibt eine allgemeine Einführung in die Geräte und Ausstattung des Elektronikarbeitsplatzes. Anhand einer einfachen Blinkschaltung mit einem NE555-Timer werden die verschiedenen Geräte des Elektronikarbeitsplatz mit Spannungsquelle, Oszilloskop und Lötstation vorgestellt.

  • Wissenschaftliches Schreiben für Promovierende - Teil 1

    Mo, 10.07.2017 09:00 Uhr - 16:30 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Ziel dieses Workshops ist es, Promovierenden ein grundlegendes Verständnis wissenschaftlicher Schreibprozesse zu vermitteln. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Schreibphasen, -stile und -strategien kennen und können letztere während der Übungsphasen ausprobieren. Weitere Themen betreffen die Organisation des Schreibprozesses, das Arbeitsumfeld, wie auch den Umgang mit aufkommenden Schwierigkeiten und Schreibblockaden.

    Der Workshop der Graduiertenakademie richtet sich an deren Mitglieder.

  • Die SLUB im Überblick- Kurs

    Di, 11.07.2017 09:30 Uhr - 11:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Hans-Ulrich Thieme

    Entdecken Sie die SLUB als Ihren Arbeits- und Lernort. Sie erhalten einen Überblick in die Benutzung der Bibliothek und lernen unsere Informationsangebote und Services kennen.

    14 freie Plätze -->
  • Literatur erfassen, verwalten und zitieren - Basiswissen für Ihre Arbeit mit EndNote

    Do, 13.07.2017 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, Zweigbibliothek Medizin, Michaele Adam

    EndNote ist ein geeigneter Assistent, um beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten (Bachelor-, Masterarbeiten, Dissertationen) den Überblick über gelesene und ausgewertete Literatur zu behalten. Auch das strukturierte Arbeiten und das Zitieren wird mit EndNote erheblich erleichtert.
    Dieser Kurs unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten mit dem Programm.

    3 freie Plätze -->
  • Vom Thema zum Volltext: Recherchen in Fachdatenbanken - Crashkurs

    Do, 13.07.2017 09:20 Uhr - 10:50 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Jutta Musiat

    Sie suchen nach Ihrer Recherche in unserem Katalog weitere und ganz auf Ihr Thema zugeschnittene Informationen?
    Dieser Kurs vermittelt Ihnen einen Einstieg in unser Fachdatenbankangebot und befähigt Sie, selbständig Recherchen durchzuführen.

    14 freie Plätze -->

Kurse, Workshopsnach oben

Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen nehmen wir gern entgegen:
Schreiben Sie uns