1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Open-Science-Service
  4. Open Educational Resources

Open Educational Resources

Bildungsmaterialien mit offener Lizenznach oben

Open Educational Resources (OER) sind Bildungsmaterialien jeglicher Art und in jedem Medium, die unter einer offenen Lizenz veröffentlicht werden. Eine solche offene Lizenz ermöglicht den kostenlosen Zugang sowie die kostenlose Nutzung, Bearbeitung und Weiterverbreitung durch Andere ohne oder mit geringfügigen Einschränkungen. Dabei bestimmen die Urheber selbst, welche Nutzungsrechte sie einräumen und welche Rechte sie sich vorbehalten. (Definition der UNESCO-Kommission)

Freie Ressourcen für Lehre und Unterricht nutzennach oben

OER selbst produzieren und veröffentlichennach oben

Machen Sie es wie das Schulportal Thüringen. Dort werden Digitalisate der SLUB für Arbeitsblätter genutzt, die im Unterricht allgemeinbildender Schulen verwendet werden. Auf diese Weise werden aus digitalisierten Werken, die bspw. im Landesdigitalisierungsprogramm entstehen, didaktisch aufbereitete Materialien für Bildungszwecke.

Teilen Sie didaktische Konzepte, Skripte und Arbeitsblätter, die Sie erstellt haben mit Anderen! Wir beraten Sie gern in der Wissensbar zu möglichen Plattformen, Urheberrechtsfragen und Lizenzmodellen.

Ansprechpartnerinnach oben

Daniela Dobeleit
Tel.: +49 351 4677-387
E-Mail: Daniela.Dobeleit@slub-dresden.de

OERsaxnach oben

OERsax logo

 

BMBF-Verbundprojekt zur Etablierung von OER im sächsischen Hochschulraum

"Ziel von OERsax ist die Erschließung von sog. freien Bildungsmaterialien (Open Educational Resources) für den sächsischen Hochschulraum. Zentrale Projektaktivitäten sind u.a.: Multiplikatorenschulungen, Informationsveranstaltungen, technische Anpassungen zur besseren Auffindbarkeit von OER in OPAL sowie Maßnahmen zur Strategieentwicklung."

Kontakt: JProf. Anne Lauber Rönsberg

E-Mail: anne.lauber@tu-dresden.de