1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Open Access / Bibliometrie
  4. Aktivitäten
  5. Aktionen und Events
  6. Open Access Week 2014

Open Access Week 2014

In diesem Jahr findet die internationale Open Access Week in der Woche vom 20. – 26. Oktober statt. Sie wird von Institutionen auf der ganzen Welt genutzt, um mit Veranstaltungen und Aktionen für Open Access zu werben.

Auch die SLUB organisiert in dieser Woche verschiedene Veranstaltungen, bei denen Sie sich auch speziell über Angebote von SLUB und TU Dresden im Bereich Open Access informieren können.

Workshopnach oben

"Open Access für den wissenschaftlichen Nachwuchs"

Zum Start der Open Access Week laden wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Dresden zu einem offenen Workshop ein. An verschiedenen Thementischen kann mit Expertinnen und Experten der TU und der SLUB Dresden zu Fragen rund um Open Access diskutiert werden: Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Open Access-Artikel? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten? Welche Publikationsplattformen und Zeitschriften bieten sich für eine Open Access-Veröffentlichungen an? Wie können NachwuchswissenschaftlerInnen von den Vorteilen von Open Access profitieren? Diskutieren Sie mit uns über diese und andere Fragen, wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Termin: Montag, 20.10., 17.00-19.30 Uhr
Ort: SLUB Dresden, Vortragssaal in der Zentralbibliothek
Anmeldung:
Veranstaltungskalender der SLUB

Schulungennach oben

Open Access — Urheberrechtliche Aspekte beim Publizieren — Qualität und Impact von Open Access-Journals

Den TeilnehmerInnen soll aus der Perspektive publizierender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein grundlegendes Verständnis zu urheberrechtlichen Fragestellungen vermittelt werden. Die Veranstaltung beleuchtet das Thema Open Access im Zusammenhang mit klassischen Publikationsmöglichkeiten bei Verlagen wie Elsevier, Springer und Co. – welche urheberrechtlichen Fragen spielen dabei eine Rolle und worauf sollte man bei einer Vertragsunterzeichnung achten?

In engem Zusammenhang stehen Fragen nach dem Impact und Renommee der OA-Zeitschriften allgemein aber auch nach Top-Titeln in bestimmten Fachgebieten. Wie sichtbar sind diese? Wie werden die dort veröffentlichten Forschungsergebnisse in der Fachwelt wahrgenommen? Die TeilnehmerInnen lernen bibliometrische Methoden kennen, um geeignete OA-Zeitschriften für ihre Publikation zu finden. Abschließend werden die Serviceangebote erläutert, die die SLUB zur Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beim Open Access-Publizieren anbietet.

Termin 1 (Englisch): Dienstag, 21.10., 16.00 – 17.30 Uhr
Ort:
TU Dresden, Graduiertenakademie, Seminarraum, Mommsenstr. 7
Anmeldung: Veranstaltungskalender der SLUB

Termin 2 (Deutsch): Donnerstag, 23.10., 14.00 – 15.30 Uhr
Ort:
TU Dresden, Graduiertenakademie, Seminarraum, Mommsenstr. 7
Anmeldung: Veranstaltungskalender der SLUB

Führung durch das Digitalisierungszentrumnach oben

Von analog zu digital — Wie digitale Medien entstehen

Die SLUB möchte nicht nur genuin digitale Dokumente frei verfügbar machen, sondern auch wertvolle ältere Bestände. Die vielfältigen Digitalisierungsprojekte der SLUB werden vor Ort im Dresdner Digitalisierungszentrum (DDZ) umgesetzt. Bibliotheksnutzer können den Digitalisierungsservice der SLUB auch selbst in Anspruch nehmen. Mit dem Service eBooks on Demand (EOD) können sie Titel aus dem SLUB-Katalog, die im Zeitraum von 1500 bis 1900 erschienen sind, digitalisieren lassen und als Faksimile-Druck bestellen. Diese Titel werden daraufhin als Teil der Digitalen Sammlung weltweit frei zur Verfügung gestellt. In einer ca. 30-minütigen Führung erhalten Besucher Einblick in die Arbeitsabläufe im DDZ und Informationen zu verschiedenen Digitalisierungsprojekten. 

Termin: Mittwoch, 22.10., 16.00 – 17.00 Uhr
Treffpunkt: SLUB Dresden, Treffpunkt Foyer Zentralbibliothek
Anmeldung: Veranstaltungskalender der SLUB