1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Arbeitsplätze / Arbeitsräume
  4. Raum der Stille

Raum der Stille

Raum der Stillenach oben

Seit Ende 2015 steht in der SLUB ein Raum der Stille zur Verfügung. Dieser Ort ist ein offenes Angebot für alle Bibliotheksbenutzerinnen und Benutzer, die Abstand vom Alltag suchen, zu sich finden, meditieren oder auch beten möchten. Ob muslimisches Gebet, christlicher Gottesdienst oder stille Meditation ohne jeglichen religiösen Hintergrund - der Raum ist für alle offen, die einen Moment der Stille im alltäglichen Lärm und Getümmel suchen.

Alle Personen, die Rückzug und Ruhe suchen, sind herzlich willkommen.
Damit der Raum funktioniert, gibt es einige Regeln zur Nutzung:

  • Im Raum der Stille ist Ruhe zu halten.
  • Dieser Raum ist ein offenes Angebot für alle Nutzerinnen und Nutzer, die Abstand vom Alltag suchen, entspannen, beten oder meditieren möchten.
  • Hier wohnen Toleranz, Rücksichtnahme und Akzeptanz.
  • Im Raum der Stille wird nicht gearbeitet, nicht gegessen, nicht getrunken und nicht geschlafen.

Der Raum der Stille befindet sich in der Ebene 0 der Zentralbibliothek, im Raum 0.65.

Bewusst neutral gestaltet, ermöglicht der Raum, dass Jede(r) ihn zu einem eigenen Raum der Stille machen kann. Der Raum ist täglich innerhalb der Öffnungszeiten der Bibliothek zugänglich.