1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Arbeitsplätze / Arbeitsräume
  4. Makerspace
  5. DIY Buchscanner

Do It Yourself-Buchscanner

Idee und Projektnach oben

Mit Standardbauteilen (Multiplex, Baumarktsortiment) und geringem Aufwand sollte ein Buchscanner hergestellt werden, der konkurrenzlos günstig und mobil einsetzbar ist.

Dieser Buchscanner soll es auch kleinen Kultureinrichtungen und Privatsammlungen erlauben hochwertige Digitalisate zu erstellen.

Das zentrale Bauteil des Scanners beinhaltet zwei Kameras und zwei rechtwinklig angeordnete Glasplatten zum Glätten der Buchseiten. Mittels eines Flaschenzuges wird das zu digitalisierende Buch ans Glas gepresst und dann flächig abfotografiert.

Für den einfachen Transport kann der Scanner in Module zerlegt werden. Teile des Rahmens bilden dabei eine stabile Transportkiste für alle Komponenten.

Der Prototyp des DIY-Buchsanners wird derzeit im Makerspace in der Bereichsbibliothek DrePunct optimiert und getestet.

DIY-Buchscanner für mobile Digitalisierungsprojektenach oben

Kontaktnach oben

Dr. Martin Hahmann
Tel.: +49 351 463-38094
E-Mail: martin.hahmann@tu-dresden.de

 

Stellvertreter des Generaldirektors
Dr. Achim Bonte
Tel.: +49 351 4677-102
Fax: +49 351 4677-111
E-Mail: Achim.Bonte@slub-dresden.de