1. SLUB Dresden
  2. Sammlungen
  3. Technikgeschichte
  4. Über den Bestand

Über den Bestand

Der besondere Stellenwert des Faches Technikgeschichte an der SLUB Dresden hat Tradition. Durch die Fusion der Sächsischen Landesbibliothek und der Universitätsbibliothek der TU Dresden zur SLUB Dresden wurden für das Gebiet Technikgeschichte bedeutende Bestände für Wissenschaft, Lehre und Forschung in einer Bibliothek vereint.

Sowohl die Königlich Sächsische Bibliothek, spätere Sächsische Landesbibliothek, als auch die Bibliothek der Königlich-Sächsischen Bildungsanstalt, der Vorläufer der späteren Universitätsbibliothek, sammelten bereits Literatur zum Themengebiet Technik in einem beachtenswerten Umfang.

An der Technischen Universität Dresden etablierten sich seit 1952 verschiedene Institute und Professuren auf dem Gebiet der Technikgeschichte, mit deren Arbeit einhergehend umfassende Literaturbestände zur Technikgeschichte durch die Universiätsbibliothek gesammelt wurden.

Seit der Fusion im Jahr 1996 werden diese Bestände konzentriert erweitert und erschlossen. Heute kann die SLUB neben einem erstklassischen Bestand ebenso ein breites digitales Angebot zum Fach vorweisen.

Zur herausgehobenen Stellung des Faches im Haus gehört die Pflege der Bibliographie Geschichte der Technik (BGT), welche seit dem Jahr 1971 bis heute von der SLUB als Fachkatalog Technikgeschichte fortgesetzt wird.

Im Jahr 1998 wurde der SLUB die Betreuung des DFG-Sondersammelgebietes Technikgeschichte übertragen.