1. SLUB Dresden
  2. Sammlungen
  3. Deutsche Fotothek
  4. Kontakt
  5. Leistungen und Gebühren

Leistungen und Gebühren

Nutzungsrecht / Bildnachweis

Einen großen Teil unser über 3 Millionen Fotografien können Sie online in der Bilddatenbank recherchieren. Die Aufnahmen sind über die Warenkorbfunktion der Datenbank online bestellbar. Als öffentlich zugängliches Bildarchiv freut sich die Deutsche Fotothek aber auch über Ihren Besuch vor Ort sowie über schriftliche oder telefonische Anfragen. Für Recherchen größeren Umfangs wird eine Bearbeitungsgebühr gemäß unserer  Gebührenordnung erhoben.

Die Inanspruchnahme von Fotoleistungen und der Erwerb von Nutzungsrechten ist zustimmungs- und kostenpflichtig und wird nach unserer Gebührenordnung berechnet. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF).
Unsere Zustimmung für die Nutzung von Bildmaterial gilt als erteilt, wenn der beantragten Verwendung nicht innerhalb von 14 Tagen widersprochen wird.

Die Verwendungsgebühren werden wie folgt fällig:

INLAND: nach Verwendung
AUSLAND: bei Auftragserteilung

Bilddokumente aus unseren Beständen sind bei jeder Veröffentlichung mit folgendem Bildnachweis zu versehen:

SLUB / Deutsche Fotothek, Name des Fotografen

Nach Nutzung des Bildmaterials ist der Deutschen Fotothek unaufgefordert ein Beleg zu senden. Kunden haften für die Verwendung des Bildmaterials entsprechend der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF).

Jede weitere Verwendung muß erneut beantragt werden. Die Weitergabe von Bildmaterial an unberechtigte Dritte zur weiteren Verwendung ist nicht gestattet. Bei mißbräuchlicher Nutzung des Bildmaterials wird zusätzlich zu den Verwendungsgebühren ein 200%iger Aufschlag erhoben.

Bitte beachten Sie, dass ggf. auch Rechte Dritter einzuholen sind. Für die Wahrung dieser Rechte (z.B. Urheberrecht an reproduzierten Kunstwerken, Persönlichkeitsrechte, Eigentumsrechte von Sammlungen, Rechte aus dem Markengesetz) ist der Kunde verantwortlich. Bei Aufnahmen von urheberrechtlich geschützten Kunstwerken (bis 70 Jahre nach dem Tod des Künstlers) bemühen wir uns um entsprechende Hinweise. Eine Verpflichtung zu diesem Hinweis besteht jedoch nicht. In vielen Fällen können die zusätzlichen Nutzungsrechte am Kunstwerk bei der Verwertungsgesellschaft BILD-KUNST erworben werden.