1. SLUB Dresden
  2. Sammlungen
  3. AV-Medien / Mediathek
  4. Benutzung der Mediathek

Benutzung der Mediathek

Die Mediathek (Ebene -1) ist allgemein zugänglich, die Benutzung kostenlos. Weiteres regelt die Benutzungsordnung der SLUB Dresden.

Die audiovisuellen Medien (AV-Medien) der Mediathek sind im Katalog der SLUB verzeichnet. Ein Großteil der modernen AV-Medien ist nach einer speziellen Systematik (PDF) in Freihand aufgestellt und außer Haus entleihbar. Für die Präsenznutzung vor Ort stehen 14 Abspielplätze und 1 AV-Medien-Carrel zur Verfügung. Vom Archivbestand können bei Bedarf Umschnitte für die Präsenznutzung erstellt werden.

Bis Ende 1999 wurde der Nachweis des Tonträgerbestandes als differenziertes, konventionelles Katalogsystem geführt, bestehend aus folgenden Komponenten:

  • Alphabetischer Katalog, geordnet nach Komponisten bzw. Verfassern sowie Sachtiteln
  • Titel- und Textanfangskatalog einzelner Werke
  • Interpretenkatalog, geordnet nach Vokal- und Instrumentalbesetzung, ergänzt durch ein Namenregister aller beteiligten Personen
  • Systematischer Katalog, geordnet nach Entstehungszeit und Genrezugehörigkeit der Werke

 An der Retrokonversion der Zettelkatalge wird kontinuierlich gearbeitet.

Der Vielfalt der archivierten AV-Medien entspricht die gerätetechnische Ausstattung, um eine Konvertierung in gebräuchliche Abspielformate zu ermöglichen. Zu diesem Zweck sowie zur Restaurierung und Konservierung historischer Bestände stehen ein Ton- und ein Videolabor zur Verfügung.