1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Workplaces & Workspace
  4. Makerspace

Makerspace

SLUB Makerspaceto top

 

Makerspaces are open spaces for people, new ideas and do-it-yourself-projects. Here, you can try out new techniques, exchange experiences and find like-minded people. Our Makerspace is located in the Departmental Library DrePunct.

Knowledge comes from ... Making!

The focus of our creative work is on knowledge transfer and exchange. Customers can learn from each other and share available Know-How. The central tasks of the library: building, structuring and disseminating knowledge are also part of the services we offer in Makerspace.

You will find further information at: Booking of Devices.

Eventsto top

  • October 2017

  • Meet up!: Smart Materials - Erlebe die Zauberwerkstoffe von morgen

    Thu, 05/10/17 17:00 - 19:30, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Maik Jähne

    Bei diesem Meet up! im Makerspace dreht sich alles um das Thema „Smart Materials“ und den dazugehörigen neuen Arbeitsplatz „Smart³ Workspace“.
    Dieser Nachmittag ist gleichzeitig Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "Smart³ Academy", die wir Euch gemeinsam mit den Makerspace Kooperationspartnern Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU und Innovationsnetzwerk smart³ vorstellen.

  • Geräteführerschein Kleingeräte und Arbeitsschutzunterweisung

    Thu, 12/10/17 14:00 - 14:30, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Melanie Kaiser

    In diesem Kurs erlangen Sie den Geräteführerschein Kleingeräte. Dieser beinhaltet die Arbeitsschutzbelehrung für den Makerspace sowie eine Einführung in die Nutzung der elektrischen Kleingeräte. Beides wird benötigt, um im Makerspace arbeiten zu können.

    3 free places -->
  • Smart³ Academy - Session 1

    Wed, 18/10/17 17:00 - 19:30, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Maik Jähne
     
    Smart Ideation: Innovative Ideen finden und verfolgen

    Bei dieser ersten Session der Smart³ Academy unterstützt Euch Sebastian Wiesenhütter (TU Dresden/Wissensarchitektur) erste Ideen für den Einsatz der Smart Materials zu finden.

    Die "Smart³ Academy" ist eine Veranstaltungsreihe , die wir gemeinsam mit unseren Makerspace Kooperationspartnern Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU und Innovationsnetzwerk smart³ durchführen.

  • November 2017

  • Smart³ Academy - Session 2

    Wed, 01/11/17 17:00 - 19:30, Extern, Maik Jähne
     
    Exkursion: Triff die Experten vom Fraunhofer IWU

    Beim Rundgang durch das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU zeigen wir Euch wie der Memory-Effekt funktioniert und geben Euch Anregung für die Umsetzung Eurer Ideen.

    Die "Smart³ Academy" ist eine Veranstaltungsreihe , die wir gemeinsam mit unseren Makerspace Kooperationspartnern Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU und Innovationsnetzwerk smart³ durchführen.

  • Blender Grundlagen - Workshop Teil 1

    Thu, 09/11/17 17:00 - 20:00, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Melanie Kaiser

    Die Möglichkeit im Makerspace 3D-Objekte drucken zu können, ist kein Geheimnis. Wie aber können Dateien für den 3D-Druck erstellt werden?

    Nehmen Sie hierzu die freie, mit der GPL lizenzierten 3D-Grafiksuite Blender. Mit dieser lassen sich Körper modellieren. Die Möglichkeiten von Blender enden aber nicht bei der reinen 3D-Objekt-Erstellung sondern werden durch Features wie z. B. das Hinzufügen von realistischen Materialien, Animation, Spiele-Entwicklung, Simulationen und Videobearbeitung ergänzt ohne weitere Programme hinzuziehen zu müssen.

    7 free places -->
  • Blender Grundlagen - Workshop Teil 2

    Thu, 16/11/17 17:00 - 20:00, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Melanie Kaiser

    Die Möglichkeit im Makerspace 3D-Objekte drucken zu können, ist kein Geheimnis. Wie aber können Dateien für den 3D-Druck erstellt werden?

    Nehmen Sie hierzu die freie, mit der GPL lizenzierten 3D-Grafiksuite Blender. Mit dieser lassen sich Körper modellieren. Die Möglichkeiten von Blender enden aber nicht bei der reinen 3D-Objekt-Erstellung sondern werden durch Features wie z. B. das Hinzufügen von realistischen Materialien, Animation, Spiele-Entwicklung, Simulationen und Videobearbeitung ergänzt ohne weitere Programme hinzuziehen zu müssen.

    Voraussetzung: Teilnahme an Blender Grundlagen - Workshop Teil 1

    10 free places -->
  • Blender Grundlagen - Workshop Teil 3

    Thu, 23/11/17 17:00 - 20:00, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Melanie Kaiser

    Die Möglichkeit im Makerspace 3D-Objekte drucken zu können, ist kein Geheimnis. Wie aber können Dateien für den 3D-Druck erstellt werden?

    Nehmen Sie hierzu die freie, mit der GPL lizenzierten 3D-Grafiksuite Blender. Mit dieser lassen sich Körper modellieren. Die Möglichkeiten von Blender enden aber nicht bei der reinen 3D-Objekt-Erstellung sondern werden durch Features wie z. B. das Hinzufügen von realistischen Materialien, Animation, Spiele-Entwicklung, Simulationen und Videobearbeitung ergänzt ohne weitere Programme hinzuziehen zu müssen.

    Voraussetzung: Teilnahme an Blender Grundlagen - Workshop Teil 1 + 2 

    10 free places -->

General Information

Tel.: +49 351 4677-390

Special Questions concerning our Services

makerspace@slub-dresden.de

Opening Hoursto top

Monday9:00 AM - 12:30 PM
Tuesday9:00 AM - 01:30 PM
4:00 PM - 07:30 PM (Open Workshop)
Wednesday9:00 AM - 12:30 PM
4:00 PM - 07:30 PM
Thursday9:00 AM - 12:30 PM
4:00 PM - 07:30 PM (Open Workshop)
Friday4:00 PM - 07:30 PM